Schnecken

Bild von Topas
Mitglied

Hast du heute schon gelacht
tausend Schnecken jede Nacht
doch das Lachen schnell vergeht
innerlich zum Himmel fleht
Lieber Gott warum die Plage
diese Frage ich mal wage
Bin ich denn ein Schneckenpriester
oder warum schickst du diese Biester
Hab ich wirklich keine Wahl
pure Anzahl ist ne Qual
Ist wohl Schicksal diese Horde
gleich mit Schneckenkorn ermorde
Armeen von Schnecken ohne Zahl
fressen mir die Beete kahl
Bei ruhigem Blut und einem Tee
kommt wie ein Blitz mir die Idee
was macht die Schnecke denn wohl aus
sowohl die mit als ohne Haus
Sie haben Schleim und jede Menge
und meistern jede Wegeslänge
Der Glibber ist ich hab's gelesen
ein guter Stoff um zu genesen
Ist für die Haut auch sehr gesund
beim Altern oder auch nur wund
ist Schneckenschleim doch wie geschaffen
die Falten im Gesicht zu straffen
Nun sieht man mich wie jede Nacht
bisher die Schnecken umgebracht
doch nun in aller Euphorie
ich teste meine Theorie
Schneckenschleim ein Wunder der Natur
für eine Epidermis-Kur
Die Haut so wunderbar und straff
für Schnecken gleich der Straferlass
Wo vorher bitter meine Klage
Sind Schnecken nun die liebste Plage

Rechtshinweis:
Für diesen Beitrag ist eine unkommerzielle Nutzung erlaubt, alle Rechte verbleiben jedoch beim Autor/bei der Autorin.

Interne Verweise

Kommentare

04. Mai 2021

REIN arbeitstechnisch könnt Bertha 'ne Schnecke sein -
Jetzt drischt die wieder auf mich ein ...

LG Axel