ZeitZuGehen

von Olga Drocjuk
Mitglied

ZeitzuGehen

Zwischen großen Städten hin- und hergerissen
zwischen zwei Horizonten vermisst,
aus dem Stau des Lebens herausgeschmissen,
Du und ich – ich und du.
Aber nu? ...

Die Entfernungen weggeworfen,
Die Horizonte gespürt;
füreinander wurden wir entworfen
Du und ich – ich und du
Aber nu? ...

Im Mondlicht uns umarmt, sind wir lange umhergetrieben,
Mit den rotweinblauen Lippen uns Gedichte geschrieben
Du und ich – ich und du
Aber nu? ...

Wie oft haben wir die Flamme gewogen,
Mit den Schleiern aus Schmetterlingen danach uns zugedeckt
Wir waren Pfeil und Bogen.
Du und ich – ich und du
Aber nu? ...

In der Nacht ein Wiederseh'n geschworen,
morgens alle Züge dann gehasst,
uns umarmt, haben wir uns ineinander verloren.
Du und ich – ich und du
Aber nu...

Veröffentlicht / Quelle: 
Facebook

Interne Verweise

Kommentare

07. Mär 2018

Ich danke dir, dass du Zeit genommen hast, mein Gedicht zu lesen.
LG Olga

Neuen Kommentar schreiben