Du Gott

Bild von Marcel Strömer II
Mitglied

[Gebet]

In tiefer Gnade
aus dem Grunde meiner Seele
erhebst du mein verstörtes Herz
zu den Himmeln

Ich, der gefallene Glanzstern
der Gedemütigte
und Unterdrückte
Unter mir das Eis
aus Verzweiflung
und Hoffnungslosigkeit

Du atmest mir zu
aus Wolkenhöhe
Durchdringst zielstrebig
Feuer und Schwefel
Wind und Wasser
Stein und Gestirn

Mit deinem Geist
berührst du meine Wunden
verwandelst Schmerz und Leid
Oh Fortuna wie du mich beseelst
Neu darf ich träumen
Neu schlägt mein Herz

Du zerschmetterst meine Feinde
Argwohn und List
Neid und Missgunst
Bosheit und Gier
Eifersucht, Hass und Wut
Überwindest meine Furcht
Trägheit und jede meiner Sünden

Dir lege ich ausnahmslos alles zu Füssen
werfe dir meine Lasten zu
In Dir ruhe ich selig
Wie wunderbar du bist
Wie unermesslich groß und stark
deine Liebe ist
Du Gott

Mehr von Marcel Strömer lesen

Interne Verweise

Kommentare