Jahreszeiten

von Pawel Markiewicz
Mitglied

Frühling
zarter Liedesspiegel
trägt die Träume
bis hin in den
Nachtsmondschein

Sommer
etwas prächtiges
schläft im Herzenstraum
und gibt uns eine
Zaubergeisterfüllung

Winter
ein Held
fällt von Sonnenschein
friert in der schönsten
Erdtiefe

Herbst
wie Farbschwärmerei
die wir schlucken
mit jedwedem Zauberabend der
Sonnenseele

Interne Verweise