abstand in den köpfen

Bild von Laleah
Bibliothek

umarmt umschlungen festgehalten
leicht nur berühren unsre wangen

wenn tod
in deinem atem weilt   
bin ich noch lange
nicht bereit zu lassen
was durchs leben trägt
wenn atem
nach umarmen strebt

der abstand
hat längst schon nester
in den köpfen
doch kann er sehnsucht
nicht aus den herzen
schröpfen

umarmen uns ganz ohne atem -
dem tod wir so ein schnippchen schlagen

 

Interne Verweise

Kommentare

07. Feb 2021

Ich spüre Sehnsucht und Hoffnung eingewickelt in eine feine Prise Humor. Schmunzel :)))
Tut gut das Thema mit Humor zu nehmen.

Herzliche Grüße
Ella

08. Feb 2021

Ja, liebe Ella, und ich hab's schon so oft getan! Meine Kinder und Enkelkinder umarmt, gedrückt - und dabei den Atem angehalten...Und danach gemeinsam darüber gelacht...:-)

Danke fürs aufmerksame Lesen!

08. Feb 2021

Sich zu berühren,
sich zu spüren,
wer darf
wer kann
uns das
wohl verwehren....

Trefflich vertextet liebe Laleah!

11. Feb 2021

Herzlichen Dank, Uschi!

08. Feb 2021

Nicht alles lässt sich schröpfen,
und Sehnsucht gedeiht auch in Blumentöpfen ...

11. Feb 2021

...und wird sehr oft gegossen, und kann somit nie vertrocknen...

:-)

11. Feb 2021

Ja, so einfach ist grad gar nichts...