Neue Gedichte

Die neuesten Gedichte aus der Bibliothek und von Mitgliedern

von Joachim Ringelnatz

Ich weiß nicht genau
Warum ich so oft an die bleiche Frau
Mit der weißen Reiherfeder…

von Joachim Ringelnatz

Füll mir den Becher mit jenem purpurnen Weine.
Aus der Erinnerung tiefgegrabenen Schächten…

von Joachim Ringelnatz

Ein Bild geschwärzt durch Rauch und Zeit.
Die meisten wohl verstanden es nicht:
Ein…

von Joachim Ringelnatz

Hinaus an den Strand will ich gehen,
Wenn keiner wacht
Das wilde Meer zu sehen…

von Joachim Ringelnatz

Die Freunde winken und lassen mich leben.
Ich will mich glücklich zum Danke erheben.…

von Joachim Ringelnatz

Mir ist, als bräch aus meinem Herz
Ein Strom durchglühter Lavafluten.
Ach wüßtest du…

von Joachim Ringelnatz

Da wir beisammen recht lustig gewesen,
War es mir oft, als wär ich allein.
Haben nur…

von Joachim Ringelnatz

Kommt Keiner herbei?
Soll ich mich einsam verquälen?
In verödeten Sälen
Irrt…

von Joachim Ringelnatz

Mir wuchs aus Sorgen und Schmerzen
In Kummers Nacht
Ein Reis. Das hat meinem Herzen…

von Joachim Ringelnatz

„Lache!“ ruft sie, „Unser ist das Leben!“
Und mir ist, als ob mein Blut erstarrt.

von Joachim Ringelnatz

Meisters Violinenklänge
Führten mich aus der stieren Menge
Hoch in himmlische Fernen…

von Joachim Ringelnatz

Bist du nie durch verschneite Nächte gegangen,
Durch Wald, über Land,
Allein mit dem…

von Joachim Ringelnatz

Hör ich der Mandoline Klänge
Ist mir’s, als sähe ich eine der süßen,
Netten…

von Joachim Ringelnatz

Nächte gab es, die höhnend entwichen,
Die wir im trunkenen Taumel verkannt,
Die wir…

von Joachim Ringelnatz

Machtlos, ein Grashalm, blick ich manchmal gen oben
Zu den Höhen der Menschheit und suche…

von Joachim Ringelnatz

Dorthin geh, wo die Andern nicht sind,
Weit hinaus in die freie Einsamkeit,
Wo dir…

von Joachim Ringelnatz

Wenn dir Melodien
Liebe Stunden wiederbringen,
Laß mit freien Schwingen
Deine…

von Joachim Ringelnatz

Über die Saiten gleitet der Fidelbogen,
Weckt die trüben Gedanken aus gütigem Schlummer.…

von Joachim Ringelnatz

Warum sie sich wohl ans Fenster stellen,
Wenn unten der Alte die Leier dreht?
Warum…

von Joachim Ringelnatz

Ich werde nicht enden zu sagen:
Meine Gedichte sind schlecht.
Ich werde Gedanken…

von Edward Lear

There was a Young Lady whose nose
Was so long that it reached to her toes;
So she…

von Edward Lear

There was an Old Man of the Cape,
Who possessed a large Barbary Ape;
Till the Ape,…

von Edward Lear

There was an Old Man of the Wrekin,
Whose shoes made a horrible creaking;
But they…

von Edward Lear

There was an Old Person of Chester,
Whom several small children did pester;
They…

von Edward Lear

There was an Old Man of Marseilles,
Whose daughters wore bottle-green veils:
They…

von Christian Morgenstern

Ich hatte mich im Hochgebirg verstiegen.
Die Felsenwelt um mich, sie war wohl schön;…

von Christian Morgenstern

Stör’ nicht den Schlaf der liebsten Frau, mein Licht!
Stör' ihren zarten, zarten Schlummer…

von Edward Lear

There was a Young Lady of Sweden,
Who went by the slow train to Weedon;
When they…

von Edward Lear

There was an Old Man of the West,
Who wore a pale plum-colored vest;
When they said…

von Edward Lear

There was an Old Man of Whitehaven,
Who danced a quadrille with a Raven;
But they…

von Edward Lear

There was an Old Person whose habits
Induced him to feed upon Rabbits;
When he'd…

von Edward Lear

There was an Old Person of Tartary,
Who divided his jugular artery;
But he screeched…

von Edward Lear

There was an Old Man who supposed
That the street door was partially closed;
But…

von Edward Lear

There was a Young Lady of Welling,
Whose praise all the world was a-telling;
She…

von Edward Lear

There was an Old Person of Basing,
Whose presence of mind was amazing;
He purchased…

von Edward Lear

There was a Young Lady of Wales,
Who caught a large Fish without scales;
When she…

von Edward Lear

There was an Old Man of the Isles,
Whose face was pervaded with smiles;
He sang "…

von Edward Lear

There was an Old Person of Anerley,
Whose conduct was strange and unmannerly;
He…

von Edward Lear

There was an Old Person of Cadiz,
Who was always polite to all ladies;
But in…

von Edward Lear

There was an Old Person of Cheadle
Was put in the stocks by the Beadle
For stealing…

von Edward Lear

There was an Old Person of Leeds,
Whose head was infested with beads;
She sat on a…

von Edward Lear

There was an Old Man of the West,
Who never could get any rest;
So they set him to…

von Edward Lear

There was an Old Person of Dover,
Who rushed through a field of blue clover;
But…

von Edward Lear

There was an Old Man of Berlin,
Whose form was uncommonly thin;
Till he once, by…

von Edward Lear

There was an Old Man of Madras,
Who rode on a cream-colored Ass;
But the length of…

von Edward Lear

There was an Old Man with a beard,
Who sat on a Horse when he reared;
But they said…

von Edward Lear

There was an Old Person of Hurst,
Who drank when he was not athirst;
When they said…

von Edward Lear

There was an Old Person of Gretna,
Who rushed down the crater of Etna;
When they…

von Edward Lear

There was an Old Man of Moldavia,
Who had the most curious behavior;
For while he…

von Edward Lear

There was an Old Man of Kamschatka,
Who possessed a remarkably fat Cur;
His gait and…