Wind jedes Blatt noch wendet

Bild von Laleah
Mitglied

Was nach Geheimnis klingt,
wurd‘ lange nicht gelüftet -
Geruch von Moder schwingt
aus Schwerem aufgeschichtet.

Wind jedes Blatt noch wendet,
das längst am Boden liegt -
und wenn's als Moder endet,
nicht schwer auf Erde wiegt.

Wie lüftet man Geheimnis,
damit es nicht erdrückt?
Sind Wind und Blatt ein Gleichnis,
mit dem es vielleicht glückt?

Oft sind es alte Scherben,
die tief in sich man birgt -
was wie verwahrt in Särgen,
im Leben weiter wirkt.

In allem was zerbrochen,
muss Wind und Licht hinein,
damit darin, verkrochen,
nicht Moder nistet ein.

Lass ein den Sonnenstrahl
in dein gebroch'nes Herz!
Bläst der Wind durch deinen Gral,
lichtet sich auch Schmerz.

auf einer anderen web

Rechtshinweis:
Für diesen Beitrag ist eine unkommerzielle Nutzung erlaubt, alle Rechte verbleiben jedoch beim Autor/bei der Autorin.

Interne Verweise

Kommentare