Himmelsfrieden

Bild von Marcel Strömer II
Mitglied

In Ketten sind wir selbst geschlagen
die Glieder unsres Lebens sind gezählt
und jeden Schmerz den wir beklagen
ungesühnte Schuld ins Herz gelegt

doch selbst die grösste Sünde wird verziehen
lautlos im ersten Tod vorrübergehn
im Zweiten werden wir den Himmelsfrieden
und Gottes Reich mit eignen Augen sehn

Interne Verweise