Im Jetzt & Heute

von Nocebo A.B.
Mitglied

Die größte Hürde scheint genommen, das Schlimmste liegt nun hinter mir;
Die höchsten Steine sind erklommen, ich lebe nun im Jetzt und Hier.
Wie oft ich dachte es geht nicht mehr, so oft bin ich verzweifelt;
Wozu die Erfahrung hat beschwert, habe ich im Heute erst gelernt.
Wege können weiter holprig sein, doch wenn wir nicht im gleichen Winkel verbleiben;
Kann man sehen, dass auch diese im Nachhinein wunderschön erscheinen.

Der Winkel deiner Blicke, formt die Farben in der Sicht;
Lässt die Zeiger entspannt ticken, bildet eines glücklichen Ich.
Warum seht ihr es nicht, seid doch an Zeit viel weiter;
Vertraut nicht jedem Gedanke, nur Erfahrung macht reifer.

Ist es das was zählt, soll uns Leben einzig erbringen,
Von Leid geführt zum Pfad gen Leichtigkeit zwingen?

Rechtshinweis:
Dieser Beitrag ist urheberrechtlich oder durch Copyright geschützt und darf ohne Genehmigung nicht verwendet werden.

Interne Verweise