Drei Worte

Bild von Zolotarov
Mitglied

Drei Worte.
Sag sie! Sag sie laut!
Ich frage nicht nach dir.
Drei Worte.
Wag' sie! Wag' sie laut!
Ich frage nicht nach dir.
Der Kaffee kocht, die Lampe brennt
und Zucker steht bereit.
Hinter der Scheibe wacht die Nacht
und eine Motte schreit.
Sie schreit nach Licht,
nach Leidenschaft
der Lampe, die sie liebt.
Flöge sie rein und küsste sie,
der Todeskuss ihr blieb'.

Drei Worte.
Sag sie! Sag sie laut!
Ich frage nicht nach dir.
So leise trennt uns nun Nacht,
das Licht zu dem ich flieh.

Mehr von Artem Zolotarov lesen

Rechtshinweis:
Dieser Beitrag ist urheberrechtlich oder durch Copyright geschützt und darf ohne Genehmigung nicht verwendet werden.

Interne Verweise